Mit dem El Transcantábrico Gran Lujo die Küste Kantabriens entdecken

Zugreise entlang Kantabriens Küste (Santiago de Compostela - San Sebastián)

Genießen Sie eine nostalgische Reise mit dem El Transcantábrico Gran Lujo entlang der Küste Nordspaniens. Sie reisen gemeinsam mit internationalen Gästen. Entlang der schroffen Küste des Kantabrischen Meeres lernen Sie Aufschlussreiches über die mehrere Tausend Jahre alte Kultur, während beeindruckende Landschaften an Ihnen vorüberziehen.

Details zur Reise

Nordlicht, Eisbrecher, Huskys und Rentiere (2025)

Von Helsinki zum Polarkreis

Auf dieser Winterreise erleben Sie zahlreiche Höhepunkte Finnlands, die unterschiedlicher nicht sein können: die glanzvolle moderne Hauptstadt Helsinki, die Städte Oulu und Kemi direkt am Meer und den Polarkreis rund um Rovaniemi. Tauchen Sie ein in eine Welt aus Eis und Schnee. Auf Ihrer Reise lernen Sie den echten lappländischen Winter kennen – mit Husky-Schlitten, einer Fahrt mit dem Eisbrecher und einem Besuch auf der Rentier-Farm. Ganz im Zeichen des faszinierenden Nordlichts (Aurora borealis) stehen die Übernachtungen in Glas-Iglus und Ausflüge am späten Abend.

Details zur Reise

Vorreise: Im Hochland von Papua-Neuguinea (2025)

Vorreise Papua-Neuguinea

Papua-Neuguinea – 1.000 Stämme, 1.000 Sprachen, 1.000 Farben! In den abgeschiedenen Dörfern des Hochlands, zwischen Vulkankegeln und Hochtälern, begegnen Sie dem Tambul-Stamm, den Huli-Wigmen, Skelett- und Schlamm-Menschen.

Details zur Reise

Westliches Neuguinea: Baliem-Tal und Asmat-Dörfer (2024)

West-Papua: Paradiesvögel und Dschungel-Abenteuer

Auf dieser einzigartigen Expeditionsreise durchqueren Sie West-Papua, den westlichen Teil der geheimnisvollen Rieseninsel Neuguinea, komplett von Nord nach Süd und erleben eines der letzten großen Abenteuer unserer Zeit. Wie bei einer echten Expedition birgt jeder Tag neue Überraschungen – hier ist immer wieder Flexibilität gefragt. Sie werden Zeugen des traditionellen Schweinekoch-Festes der Dani im Baliem-Tal und von Trommel-Zeremonien der Asmat-Völker. Trommel-Rhythmen, Maskentänze, schillernde Kostüme, archaische Gesänge und Riten, Dörfer im Nirgendwo des Dschungels, die aus der Zeit gefallen sind – und über allem schwebt der Gesang des Paradiesvogels.

Details zur Reise

Der legendäre Venice Simplon-Orient-Express: Paris – Venedig (2024)

Venice Simplon-Orient-Express: Paris - Venedig

Der Venice Simplon-Orient-Express wurde Anfang des 20. Jh. zu einer Berühmtheit, lange bevor Graham Greene, Agatha Christie und zahlreiche weitere Schriftsteller ihn zum Protagonisten literarischer Werke machten. Im Originalzug dieser Zeit können Sie auch heute noch von Paris nach Venedig reisen. Seien Sie dabei, wenn der Nostalgie-Zug durch Europa rollt – genießen Sie eine wahrhafte Zeitreise auf Schienen! Passend zum Ambiente des Zuges haben wir in Paris und Venedig stilvolle historische Hotels für Sie ausgewählt und besondere Höhepunkte wie eine private Stadtführung in Venedig und eine Gondelfahrt für Sie organisiert.
Sie möchten nur die Zugfahrt buchen? Wir bieten auch eine 2-tägige Reise-Variante ab Gare de l’Est in Paris bis zum Bahnhof Santa Lucia in Venedig an!

Details zur Reise

Per E-Bike über den Wolkenpass ins Mekong-Delta (2024/2025)

Vietnam mit allen Sinnen erfahren

Lernen Sie ein faszinierendes, fernes Land mit all seinen Menschen, Landschaften, Köstlichkeiten und Geschichten aus den unterschiedlichsten Perspektiven kennen: Mit dem E-Bike auf dem Wolkenpass können Sie atemberaubende Aussichten auf Berge und Meer genießen, auf der Rikscha-Fahrt durch Chinatown das bunte Treiben Saigons auf sich wirken lassen, zu Fuß durch archaisch schöne Tempelanlagen schlendern und zum krönenden Abschluss per Schiff auf dem majestätischen Mekong der Sonne entgegengleiten. Auch kulinarisch geht Ihr Gaumen auf Reisen: bei hausgemachten regionalen Köstlichkeiten, Picknicks unter freiem Himmel und Verkostungen exotischer Früchte. Während Sie tagsüber Land und Leute hautnah erleben, können Sie abends in wunderschönen Resorts entspannen und die Erlebnisse dieser spektakulären Reise Revue passieren lassen.

Details zur Reise

Sake, Sushi, Samurai – Umfassende Japan-Zugreise von Nord nach Süd (2024/2025)

Umfassende Japan-Zugreise

Japan ist ein Paradies für Fans von Zugreisen. Joyful Trains verbinden Fernost-Design und Kulinarik. Historische Loks bahnen sich ihren Weg durch Landschaften wie aus einer Tuschezeichnung. Und der Shinkansen saust so pfeilschnell durch die Berge, dass selbst die Kraniche staunen. Entdecken Sie ein geheimnisvolles Inselreich, in dem Geisterglaube und Hightech in perfekter Harmonie koexistieren.

Details zur Reise

Dem Himmel so nah! Auf der Tibet-Bahn zum Dach der Welt (2024/2025)

Tibet-Bahn

Schon der Auftakt ist beeindruckend: Shanghais glitzernde Skyline und die berühmte Terrakotta-Armee in Xi’an. Doch dann wird es spektakulär: Auf der alle Rekorde brechenden Lhasa-Bahn geht es hinauf ins Hochland von Tibet. Weite Geröll-Ebenen, schneeweiße Gletscher, türkisfarbene Seen und die tiefe Spiritualität uralter Klosterburgen. Sie glauben, höher geht es nicht? Im Rumbuk-Kloster am Mount Everest erreichen Sie mit 5.250 m den höchsten Punkt Ihrer Reise. Zum Abschluss erwartet Sie Mittelalter wie aus dem Bilderbuch in Nepals altehrwürdigen Königsstädten.

Details zur Reise

Vom Atlantik quer durch die USA bis an Kaliforniens Sonnenküste (2024/2025)

USA Transkontinental

Folgen Sie den Spuren der Helden von Karl May auf Ihrer transkontinentalen Zugreise durch die Vereinigten Staaten von Amerika. Sie bestaunen eindrucksvolle Canyon- Landschaften, faszinierende Tafelberge und lernen grazile Steinbrücken kennen. Glitzernde Großstädte mit einer gelungenen Mischung aus moderner Architektur und einem historischen Kern setzen dazu einen markanten Kontrast auf Ihrer Reise quer durch die USA von der Ostküste bis zu den Traumlandschaften Kaliforniens.

Details zur Reise

Von Wüsten, Handelsstraßen und prächtigen Moscheen (2024)

Usbekistan – Schatzkammer der Seidenstraße

Alexander der Große war vor 2.300 Jahren der erste Europäer, der über die Kulturzentren Mittelasiens berichtete. Ihm folgten Hunnen, Mongolen und Türken, Chinesen und Araber in das von den gewaltigen Bergketten des Tien-Shan, Pamir und Hindukusch eingerahmte Gebiet östlich des Kaspischen Meeres. Hier verlief die bedeutendste Handelsstraße zwischen Ost und West, zogen Karawanen monate- und sogar jahrelang ihren Zielen in China oder am Mittelmeer entgegen. Es war die sagenhafte Seidenstraße, von der besonders die Oasen-Stationen Buchara und Samarkand profitierten.

Auch wenn Sie nicht wortwörtlich in einer Karawane unterwegs sind, lässt diese Reise Sie Usbekistan auf besonders authentische Weise erleben, ganz nah dran an den Landschaften und den Einwohnern eines Landes, das den Märchen von Wilhelm Hauff entsprungen zu sein scheint. Sie besuchen ein Weingut, unternehmen eine Wanderung in der Kysylkum-Wüste und reiten auf Kamelen zu einem Jurten-Camp – fast so wie bei einer echten Karawane.

Details zur Reise
Nach oben