Safari pur: Chobe-Park und Okavango-Delta (2024)

Vorreise zum Chobe-Nationalpark und ins Okavango-Delta

Ergänzen Sie den Aufenthalt im Chobe-Nationalpark mit dem Besuch eines weiteren Naturwunders: Inmitten der Kalahari-Halbwüste in Botswana existiert eine Wasserlandschaft aus verschlungenen Kanälen, Papyrussümpfen, Lagunen und palmenbewachsenen Inseln – das Okavango-Delta, 2014 zum 1.000. Weltnaturerbe der UNESCO ernannt. Dieses Naturwunder vollbringt der Kavango-Fluss, der sich hier in ein riesiges Wasserlabyrinth auffächert. Das Delta ist Lebensraum für unzählige Tiere und eines der außergewöhnlichsten und exklusivsten Safari-Ziele Afrikas. Mit einem Charter-Kleinflugzeug erreichen Sie Ihr kleines, komfortables Camp und starten von hier aus, begleitet von erfahrenen Rangern, zu Wildbeobachtungen im Mokoro-Kanu, per Boot oder auf Wunsch sogar zu Fuß!

Details zur Reise

Casamance (2024/2025)

Verlängerungsreise: Senegal

Entdecken Sie die Casamance im Südwesten Senegals. Sie fahren durch tropische Reisfelder und Mangrovenwälder, entspannen an idyllischen Stränden und treffen sogar einen König.

Details zur Reise

Verwöhn-Tage am Indischen Ozean: Mosambik (2024)

Verlängerungsreise: Indischer Ozean, Mosambik

Palmengesäumte, kilometerlange Strände, die warmen Wellen des Indischen Ozeans und eine artenreiche Unterwasserwelt – die Küste Mosambiks ermöglicht den perfekten Strandaufenthalt abseits der großen Besucherströme. Begleiten Sie einen einheimischen Fischer auf einer Dhow-Segelfahrt, erkunden Sie die Meeresfauna bei einem Schnorcheloder Tauchausflug – oder genießen Sie einfach das süße Nichtstun. Neben Delfinen, Meeresschildkröten, Walhaien und Schwarzen Marlins leben in den Gewässern vor Vilanculos auch die seltenen Dugongs (Seekühe). Im August und September können Sie mit etwas Glück außerdem Buckelwale sichten. Die ganzjährig angenehmen Badetemperaturen laden nach einer Safari-Reise zu purer Entspannung und zum Genießen ein.

Details zur Reise

Mit dem E-Bike zwischen Kap und Indischem Ozean (2024)

Südafrikas Garden Route per E-Bike

Freuen Sie sich auf malariafreie Wildreservate, auf das legendäre Kap der Guten Hoffnung, historische Weingüter, mediterranes Klima und einige der wohl schönsten Panorama-Strecken der Welt! Es erwartet Sie eine genussvolle Südafrika-Reise mit kulinarischen Entdeckungen, bewegenden Begegnungen und Safari-Erlebnissen zwischen Kapstadt, dem schönsten Ende der Welt, der Karoo-Wüste und den Wildparks am Eastern Cape.

Details zur Reise

Seychellen – Reise zu den Inseln des Überflusses (2024/2025)

Seychellen-Erlebnisreise

Schon der Name Seychellen weckt paradiesische Assoziationen. Doch die Realität ist noch schöner! Es erwartet Sie eine Reise in einen immergrünen tropischen Archipel. Hier verschmelzen kreolische Exotik und französisches Lebensgefühl. Jede Bucht wartet mit Traumstränden auf – eingebettet zwischen kristallklarem Wasser und dunklen Granitfelsen. Und die Seychellen bieten noch mehr: Riesenschildkröten, die riesigen Coco-de-Mer-Palmen, Papageien, Seevögel, fleischfressende Pflanzen, Orchideen … Entdecken Sie die großen und kleinen Inseln des Gartens Eden auf Erden von ihrer schönsten Seite – vom Meer aus!

Details zur Reise

Etosha, Sambesi, Okavango und mit Rovos Rail von den Viktoriafällen nach Südafrika (2024/2025)

Rovos Rail

Etosha, Chobe, Okavango, Sambesi und Hwange – allein diese Namen erwecken Traumbilder von Safaris in Afrika zum Leben. Nachdem Sie per Boot und Geländewagen den Big Five auf der Spur waren, öffnet sich vor Ihnen ein Vorhang herabstürzender Wassermassen zum grandiosen Finale. Vom Naturspektakel der Viktoriafälle geht es anschließend mit Afrikas luxuriösestem Zug, dem Pride of Africa von Rovos Rail, durch Simbabwe und bis nach Südafrika.

Details zur Reise

Rovos Rail von Ost nach West – Afrika-Durchquerung vom Indischen Ozean zum Atlantik (2024/2025)

Rovos Rail: Dar Es Salaam - Lobito

Im Juli 2019 befuhr erstmals ein Zug von Rovos Rail die 3.500 km lange Strecke von Dar Es Salaam bis Lobito. Dies war eine Premiere nicht nur für Rovos Rail, sondern die erste Fahrt eines Passagierzuges auf der legendären Kupferroute – vom Indischen bis zum Atlantischen Ozean. Auf einzigartige Weise verbindet diese Afrika-Expedition auf Schienen Erkundungen im Herzen des Kontinents mit dem größtmöglichen Komfort. Dabei erwarten Sie neben den tierreichen Wildreservaten Selous und South Luangwa auch die wenig bereisten Länder Kongo und Angola.

Details zur Reise

Exklusiv-Charter von Kapstadt bis Dar Es Salaam (2024/2025)

Mit Rovos Rail durch Afrika

Kommen Sie an Bord des Pride of Africa-Zuges von Rovos Rail und starten Sie zu einer abenteuerlichen, wahrhaft epischen Zugreise mit unvergesslichen Eindrücken – fast 6.000 km geht es durch Südafrika, Botswana, Simbabwe, Sambia und Tansania. Sie fahren zu Naturwundern wie den Viktoriafällen mit Halt auf der spektakulären Victoria Falls- Brücke, durch die unerschlossene Wildnis Nordsambias, über die atemberaubenden Passstrecken des Rift Valleys bis hin zur tropischen Küste Ostafrikas. Genießen Sie exquisite Menüs, hervorragende Weine und den Service des Bordpersonals. Treten Sie auf der überdachten Veranda am Ende des Zuges ins Freie und kommen Sie grandiosen Landschaften bei Ihrem Afrika-Abenteuer sogar während der Fahrt ganz nahe!

Details zur Reise

Exklusiv-Charter von Dar Es Salaam bis Kapstadt (2024/2025)

Mit Rovos Rail durch Afrika

Der Traum des Afrika-Abenteurers und Unternehmers Cecil John Rhodes war eine Bahnlinie vom Kap bis nach Kairo. Rovos Rail lässt eine beeindruckende Hälfte dieses Traumes auf der fast 6.000 km langen Fahrt von Dar Es Salaam nach Kapstadt Wirklichkeit werden. Höchstens 68 Gäste finden auf unserem Lernidee-Charter Platz, betreut von drei erfahrenen Deutsch sprechenden Reiseleitern. Zu Ihrer Sicherheit ist außerdem ein deutschsprachiger Arzt an Bord. Erleben Sie eine wahrhaft epische Fahrt ins Herz Afrikas!

Details zur Reise

Epische Flug-Safari zu den Naturwundern in drei Ländern (2024)

Namibia, Botswana und Simbabwe

Mit einem kleinen Charter-Flugzeug fliegen Sie auf kürzestem Weg die Landepisten der abgelegenen Naturparadiese an. Aufreibende Transfers und Menschenmassen entfallen – so bleibt mehr Zeit, Afrikas fantastische Tierwelt, die vielfältigen Landschaften und die romantischen Lodges ausgiebig zu genießen. Bestens betreut von Ihrem Deutsch sprechenden Reiseleiter-Piloten entdecken Sie in einer kleinen Gruppe von höchstens 8 Gästen Afrikas zum Teil noch unbekannte Naturwunder zwischen Namibia und Simbabwe.

Details zur Reise
Nach oben