Direktkontakt zum Spezialisten: 0163-5605597    [ Mo-Fr 8-18 Uhr | Sa auf Anfrage ]

 Direktkontakt zum Spezialisten: 0345-2100514

[ Mo-Fr 8-18 Uhr | Sa 10-13 Uhr ]

Genießen Sie das Leben auf Ihre Art!

Sonderzugreise Zarengold auf der Transsibirischen Eisenbahn von St. Petersburg nach Ulaan Baatar (2022/2023)

Zarengold: St. Petersburg – Ulaan Baatar

Unsere kulturreiche Zwei-­Länder­-Route: St. Petersburg, Moskau, Kasan, Jekaterinburg, Nowosibirsk, Irkutsk, Baikalsee, Ulaan Baatar.

Auf dieser neuen Reiseroute tauchen Sie tief in die unterschiedlichen Kulturen der drei bedeutendsten russischen Städte ein: Am Beginn Ihrer Reise steht die in historische Gewänder gekleidete Zarenstadt St. Petersburg, darauf folgt die mittlerweile hypermoderne Metropole Moskau und nach der Fahrt durch die Weiten Sibiriens erwartet Sie die fast ländlich anmutende Idylle der ostsibirischen Hauptstadt Irkutsk mit ihren reich verzierten Holzhäusern. Noch ländlicher wird es zum Ende Ihrer Reise in der mongolischen Steppe, wo Sie in einer echten Jurte, dem traditionellen mongolischen Rundzelt, übernachten – unter freiem Sternenhimmel, ganz wie die Nomaden.

Details zur Reise

Zwischen Ferganatal und Chiwa (2022/2023)

Usbekistans Seidenstraße in Linienzügen

Tauchen Sie ein in ein Märchen aus 1001 Nacht. Auf dieser Reise erleben Sie die bedeutendsten Städte der zentralasiatischen Seidenstraße: Taschkent, Samarkand, Buchara und Chiwa. Mit Linienzügen reisen Sie authentisch von Ort zu Ort und machen Bekanntschaft mit den ältesten Kultur- und Wirtschaftszentren der Welt. Unvergessliche Begegnungen mit Land und Leuten sowie köstliche Spezialitäten lassen Sie zum Mittelpunkt eines wunderbaren Märchens werden.

Details zur Reise

Schatzkammer der Seidenstraße (2022)

Usbekistan aktiv

Alexander der Große war vor 2.300 Jahren der erste Europäer, der über die Kulturzentren Mittelasiens berichtete. Ihm folgten Hunnen, Mongolen und Türken, Chinesen und Araber in den von den gewaltigen Bergketten des Tien-Shan, Pamir und Hindukusch eingerahmten Raum östlich des Kaspischen Meeres. Hier verlief die bedeutendste Handelsstraße zwischen Ost und West, zogen Karawanen monate- und sogar jahrelang ihren Zielen in China oder am Mittelmeer entgegen. Es war die sagenhafte Seidenstraße, von der besonders die Oasen-Stationen Buchara und Samarkand profitierten.

Auch wenn Sie nicht so richtig in einer Karawane unterwegs sind, lässt diese Reise Sie Usbekistan auf besonders authentische Weise erleben, ganz nah dran an den Landschaften und den Einwohnern eines Landes, das den Märchen von Wilhelm Hauff entsprungen zu sein scheint. Sie besuchen ein Weingut, unternehmen eine Wanderung in der Kysylkum-Wüste und reiten auf Kamelen zu einem Jurten-Camp – fast so wie bei einer echten Karawane. Zum Schluss Ihrer Reise erwartet Sie eine absolute Kuriosität: die mitten in der Wüste gelegene Oasenstadt Chiwa, die mit ihren unzähligen Monumenten geradezu ein Freilichtmuseum islamischer Architektur und Kunst darstellt.

Details zur Reise

Exklusiv-Charter auf Myanmars geheimnisvollstem Wasserweg (2022/2023)

Unentdeckter Chindwin

Wenn das Abendrot Myanmars Pagoden und Tempeln eine violette Aura verleiht, wenn lachende Kinder und freundliche Dorfbewohner am Flussufer winken und Mönche in weinroten Roben Sie in kaum besuchte Teakholz-Klöster bitten, wenn vor Ihren Augen beschauliche Alltagsszenen vorüberziehen, die aus jeglicher Zeit gefallen zu sein scheinen, dann sind Sie unterwegs auf dem Chindwin, dem geheimnisvollsten Fluss Myanmars!

Details zur Reise

Über den Wolkenpass ins Mekong-Delta (2022/2023)

Vietnam per E-Bike

Lernen Sie ein faszinierendes, fernes Land mit all seinen Menschen, Landschaften, Köstlichkeiten und Geschichten aus den unterschiedlichsten Perspektiven kennen: mit dem E-Bike auf dem Wolkenpass, auf der Rikscha durch Chinatown, zu Fuß durch archaisch schöne Tempelanlagen und per Schiff, auf dem majestätischen Mekong der Sonne entgegen.

Details zur Reise

Vom Eis am Baikalsee zum Eis-Festival in Harbin (2023)

Winter-Abenteuer

Zugegeben, eine Reise zum winterlichen Baikalsee und an die schneebedeckte Große Mauer bei Peking klingt für viele nur nach klirrender Kälte. Gleichzeitig birgt eine solche Reise aber großartige Natur-Erlebnisse und Abenteuer! Ob es das von Einheimischen meisterhaft vorgeführte Eisfischen am über 1.000 m tiefen Baikalsee ist oder der Spaziergang durch eine aus Eis und Schnee bestehende, bunt erleuchtete Stadt in Harbin – diese Reise bietet unvergleichliche und unvergessliche Erlebnisse!

Details zur Reise

Auf der Transsib von Moskau nach Wladiwostok (2022/2023)

Transsib individuell: Moskau - Wladiwostok

Diese Reise soll Ihnen als Beispiel für Ihre ganz eigene Transsib-Reise von Moskau zum Pazifik dienen. Sie können die Reise je nach Wunsch mit Übernachtungen in Privatzimmern oder Hotels buchen und nach Ihren Vorstellungen Stopps einfügen. Diese Beispiel-Reise ist mit täglichem Reisebeginn möglich.

Details zur Reise

Auf der Transsib von Moskau nach Irkutsk (2022/2023)

Transsib individuell: Moskau – Irkutsk (Reisebaustein)

Details zur Reise

Auf der Transsib von Peking nach Moskau (2022/2023)

Transsib individuell: Peking - Moskau

Dieser Verlauf zeigt Ihnen das Beispiel einer individuellen Reise auf der Transsib von Peking über die Mongolei und Sibirien nach Moskau. Sie können die Reise Ihren persönlichen Wünschen anpassen. Reisebeginn ist hier zwischen Juni und Oktober zweimal in der Woche möglich, sonst einmal pro Woche.

Details zur Reise

Auf der berühmtesten Bahnstrecke der Welt: Auf der Transsib von Moskau nach Wladiwostok (2022/2023)

Transsib per Linienzug

Mythen und Legenden ranken sich um Sibirien, das schlafende Land, und um seine Lebensader, einen schmalen Schienenstrang, der 9.288 km von Moskau bis Wladiwostok führt. Auf beiden Seiten eine überwältigende Natur, die dem Wort Unendlichkeit neue Dimensionen verleiht. Blau-goldene Zwiebelkuppeln und die bunten Holzhäuschen sind Farbtupfer auf dem grünen Teppich der undurchdringlichen Taiga, unterbrochen von silbernen Strömen so weit wie das Meer. Fahren Sie auf der berühmtesten Bahnstrecke der Welt von Europas größter Metropole bis zum Pazifik!

Details zur Reise
Nach oben