Südamerikas Hochland

Peru, Bolivien und Chile

Übersicht

15-tägige Peru-Bolivien-Chile Kleingruppenreise

Diese Reise bietet die perfekte Mischung aus Kultur und Natur! Angefangen bei den Inkas und ihren jahrhundertealten Traditionen und Mythen, die von den Einheimischen noch heute gepflegt und an ihre Nachkommen weitergereicht werden, bis hin zu den Landschaften, die von einem fremden Planeten und von der Urzeit träumen lassen. Auf besonders abwechslungsreiche Weise lernen Sie das moderne südamerikanische Stadtleben und den in der Vergangenheit verhafteten Alltag der Landbevölkerung kennen.

Einzigartige Erlebnisse

AbenteuerAuthentizitätBegegnungenGeschichteKulturNaturPanoramenUNESCO-WelterbeWeltstädte
  • 3 UNESCO Weltkulturerbe-Stätten: Altstadt von Lima, Cusco und Machu Picchu
  • Wunsch-Ausflug zum UNESCO-Weltkulturerbe Tiwanaku
  • Übernachtung in Aguas Calientes bei Machu Picchu
  • Tragflügelbootfahrt auf den höchstgelegenen schiffbaren See der Welt: Titicaca
  • Ausflüge auf dem größten Salzsee der Erde: Uyuni
  • Farbige Naturwunder im Nationalpark Eduardo Avaroa
  • Salzpfanne Atacama

Termin-Übersicht

14.07.2024 - 28.07.2024 (15 Tage)
Anfragen
11.08.2024 - 25.08.2024 (15 Tage)
Anfragen
08.09.2024 - 22.09.2024 (15 Tage)
Anfragen
06.10.2024 - 20.10.2024 (15 Tage)
Anfragen
20.10.2024 - 03.11.2024 (15 Tage)
Anfragen

Verlauf Ihrer Reise

Reiseverlauf
1. Tag Lima Willkommen in Lima!
2. Tag Von Lima nach Cusco
3. Tag Cusco – Aguas Calientes
4. Tag Machu Picchu
5. Tag Cusco – Puno
6. Tag Puno – Huatajata und der Titicaca-See
7. Tag Huatajata – La Paz
8. Tag La Paz – Salzsee Uyuni
9. Tag Uyuni – Hedionda-Lagune
10. Tag Hedionda-Lagune – San Pedro de Atacama
11. Tag San Pedro de Atacama
12. Tag San Pedro de Atacama
13. Tag Santiago
14. Tag Santiago – Deutschland
15. Tag Ankunft in Deutschland

Reiseverlauf

1. Tag Lima Willkommen in Lima!
Ankunft und Transfer zu Ihrem Komfort-Hotel.
Übernachtungsort: Lima
2. Tag Von Lima nach Cusco
Am Vormittag erkunden Sie die Altstadt von Lima, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Hier besuchen Sie den Hauptplatz mit seiner großartigen Architektur und die Casa Aliaga, eine Kolonial-Villa, die der Konquistador Francisco Pizarro einem seiner Kapitäne, Jerónimo de Aliaga, 1535 überließ. Sie ist das einzige Haus aus dieser Zeit, das nach all diesen Jahrhunderten noch im Besitz derselben Familie ist! Transfer zum Flughafen für Ihren Flug nach Cusco und bei Ankunft Transfer zu Ihrem Hotel. (F)
Übernachtungsort: Cusco
3. Tag Cusco – Aguas Calientes
Heute erkunden Sie die historische Altstadt mit ihrer Kathedrale, die auf den Ruinen des Inka-Palastes Wiracocha erbaut wurde. Weiterhin besichtigen Sie den archäologischen Komplex Quenqo und die Rote Festung Puka Pucara, bevor Sie am späten Nachmittag mit der Schmalspurbahn durch die Urubamba-Schlucht nach Aguas Caliente fahren. (F)
Übernachtungsort: Aguas Calientes
4. Tag Machu Picchu
Heute besuchen Sie Machu Picchu, ein Meisterwerk der Ingenieurswissenschaft und Architektur! Machu Picchu, was etwa so viel wie alter Berg bedeutet, ist Weltkulturerbe der UNESCO und eines der neuen sieben Weltwunder. Nach dem Mittagessen im Restaurant fahren Sie mit dem Zug zurück nach Ollanta und von dort zurück nach Cusco, wo Sie am frühen Abend eintreffen. (FM)
Übernachtungsort: Cusco
5. Tag Cusco – Puno
Auf Ihrer Überlandfahrt nach Puno im öffentlichen Bus machen Sie halt bei der bekannten Andahuaylillas-Kirche mit ihrer originalen Pfeifenorgel, bei Raya, dem mit 4.338 m über dem Meeresspiegel höchsten Punkt zwischen Cusco und Puno, und bei den Racchi-Ruinen, wo Sie den Tempel von Wiracocha besuchen. Ihr letzter Stopp gilt dem Museum von Pucara. Es zeigt eine Sammlung von zoomorphen Skulpturen mit raffinierten Details. Pucara war eine der ersten Ansiedlungen auf dem Hochland. (FM)
Übernachtungsort: Puno
6. Tag Puno – Huatajata und der Titicaca-See
Heute überschreiten Sie die Grenze nach Bolivien, besuchen die berühmte Kathedrale und ihre Indianische Jungfrau in Copacabana. Ein Tragflügelboot bringt Sie zur mystischen Mondinsel und weiter zu der Sonneninseln, dem Geburtsort von Manko Kapak und Mama Ocjllo, den Kindern des Sonnengottes Wiracocha. Ihr Mittagessen nehmen Sie im Restaurant auf der Sonneninsel ein. Später Rückfahrt nach Copacabana und Überlandfahrt nach Huatajata, die auch zur Tiquina-See-Enge führt. Auf Ihrer Route haben Sie fantastische Gelegenheiten, den Heiligen See der Inkas zu fotografieren! Am Abend besuchen Sie die mystische Welt der Kallawayas und das Alajpacha-Sternenobservatorium; hier erfahren Sie von den Aymara-Konstellationen. (FM)
Übernachtungsort: Huatajata
7. Tag Huatajata – La Paz
Morgens Weiterfahrt nach in La Paz. Kurz vor Ankunft dort steigen Sie in die Fliegenden Gondeln, die lokale Seilbahn, um die Einfahrt in die Stadt aus der Vogelperspektive zu genießen. Die Stadt und ihre Umgebung versetzen Sie in eine mysteriöse Vergangenheit, in der jede Ecke, jede Straße ein versteckter Schatz voller Abenteuer ist. Die indigenen, kolonialen und modernen Gegenden, die klassischen bunten Märkte und der Hexenmarkt werden vom Hausberg Illimani umrahmt. Sie besuchen ebenfalls das Mondtal. Nachmittags Wunsch-Ausflug zur archäologischen Stätte Tiwanaku. (F)
Übernachtungsort: La Paz
8. Tag La Paz – Salzsee Uyuni
Transfer zum Flughafen für Ihren kurzen Flug nach Uyuni. Ihr Ausflug auf dem größten Salzsee der Welt führt Sie bis zur Isla Incahuasi. Unterwegs lauschen Sie einem spannenden Vortrag zum Salzabbau in der Region. Der Salzsee liegt mit seiner über 10.000 km2 weiten Oberfläche auf dem bolivianischen Hochland. Mit seinen surrealen Fünfecken aus kristallenem Salz, dem klaren Himmel, den Kakteen und den Flamingos, die man ab und zu entdecken kann, ist es ein unvergleichbarer Ort! (FMA)
Übernachtungsort: Uyuni
9. Tag Uyuni – Hedionda-Lagune
Ihre heutige Fahrt über das Hochland bringt Sie zu fabelhaften Orten: Sie besuchen San Cristobal, die kleine Ortschaft, die von einer Minen-Firma samt der uralten Dorfkirche komplett verlegt wurde, sowie Culpina K und Villa Alota, aber auch Naturschönheiten wie z. B. das Tal der Steine, dem Ollague-Vulkan und die Lagunen Cañape und Hedionda. (FMA)
Übernachtungsort: Hedionda-Lagune
10. Tag Hedionda-Lagune – San Pedro de Atacama
Einer der Höhepunkte auf Ihrer Fahrt nach Chile ist die Rote Lagune. Hier nisten drei unterschiedliche Flamingo-Arten. Nach einem Picknick bei der Lagune können Sie die einmaligen Geysire in der Morgensonne bestaunen, bevor Sie die Möglichkeit haben, in die Thermalbäder von Polques einzutauchen. Kurz vor dem Grenzübergang erleben Sie die fast außerirdisch wirkende Landschaft von dem Vulkan Lincancabur, dominiert von einer grünen Lagune. Nach der Fahrt durch dieses smaragdgrüne Schutzgebiet überqueren Sie die Grenze. (FL)
Übernachtungsort: San Pedro de Atacama
11. Tag San Pedro de Atacama
Am Vormittag machen Sie sich auf den Weg zum Salar de Atacama. Unterwegs besuchen Sie das Dorf Toconao, dessen Häuser und Kirche aus weißem Vulkanstein erbaut wurden und dem Ort ein ganz eigenes Gesicht verleihen. Abseits von der Kirche steht deren Turm auf dem kleinen, grünen Dorfplatz. Der 3000 km² große Salzsee ist reich an Mineralen wie Natriumtetraborat und Lithium. Am Nachmittag begeben Sie sich auf einen Ausflug ins Mondtal, Valle de la Luna, um die leuchtenden Farben dieser bizarren, mondähnlichen Landschaft zu genießen. Seltsame Felsformationen und der Licancabur-Vulkan im Hintergrund machen diesen Ausflug zu einem unvergesslichen Erlebnis. (F)
Übernachtungsort: San Pedro de Atacama
12. Tag San Pedro de Atacama
Heute haben Sie einen freien Tag zur freien Verfügung. Ein Wunsch-Ausflug führt Sie früh am Morgen zu den Geysiren von El Tatio. Diese bieten besonders zu dieser frühen Stunde ein spektakuläres Schauspiel! Es gibt etwa 40 Geysire und Thermalquellen, die alle im Morgengrauen brodeln und meterhoch in die Luft zischeln. Das frühe Sonnenlicht, das die Fontänen der Geysire streift und in ungezählten Farben leuchten lässt, bleibt wohl jedem Gast in unvergesslicher Erinnerung. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen von Calama für Ihren Flug nach Santiago. (F)
Übernachtungsort: Santiago
13. Tag Santiago
Am Vormittag nehmen Sie Teil an einer Stadtrundfahrt in Chiles Hauptstadt. Im Stadtzentrum sehen Sie den Präsidentenpalast, die historische Plaza de Armas mit ihrer Kathedrale und dem alten Postamt, den Palacio de la Real Audiencia, der heute das Nationale Historische Museum beherbergt. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)
Übernachtungsort: Santiago
14. Tag Santiago – Deutschland
Freizeit bis zu Ihrem Transfer zum Flughafen für Ihren Heimflug. (F)
Übernachtungsort: Flugzeug
15. Tag Ankunft in Deutschland
(F) = Frühstück, (M) = Mittagessen, (L) = Lunchpaket, (A) = Abendessen

Leistungen

  • Flüge von/zu diversen deutschen Flughäfen in der Economy Class
  • Flüge Lima – Cusco, La Paz – Uyuni und Calama – Santiago in der Economy Class
  • 14 Übernachtungen in Mittelklasse- und Komfort-Hotels in Lima, Cusco, Aguas Calientes, Puno, Huatajata, La Paz, Uyuni, San Pedro de Atacama und Santiago.
  • Lokale Deutsch sprechende Reiseleitung, außer auf den Strecken Cusco – Puno und Puno – Copacabana, dort Englisch sprechend
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf: (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Sämtliche Transfers in komfortablen landestypischen Reisebussen
  • Kreuzfahrt laut Reiseverlauf
  • Sämtliche Eintrittsgelder bei den Besichtigungszielen laut Reiseverlauf
  • Infopaket mit Reiseliteratur

Nicht enthalten

  • Trinkgelder und Wunsch-Ausflüge.

Reisepapiere

  • Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich.
  • Vorgeschriebene Impfungen: Information vor Buchung.

► Neue Reiseroute!

Diese Reise wird zum ersten Mal mit dieser einzigartigen Route bei Lernidee Erlebnisreisen durchgeführt. Seien Sie dabei.

Preise

VerfügbarAuf AnfrageAuf Warteliste
Termin-ÜbersichtDoppelzimmer
14.07.2024 - 28.07.20247.299 €
  
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel1.075 €
11.08.2024 - 25.08.20247.299 €
  
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel1.075 €
08.09.2024 - 22.09.20247.299 €
  
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel1.075 €
06.10.2024 - 20.10.20247.299 €
  
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel1.075 €
20.10.2024 - 03.11.20247.299 €
  
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel1.075 €

Zusatzleistungen

BeschreibungPreis
Wunsch-Ausflug archäologische Stätte Tiwanaku130 €
Preise pro Person
Mindestteilnehmerzahl: 2 Gäste
Maximalteilnehmerzahl: 16 Gäste
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn
Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.
Nach oben