Direktkontakt zum Spezialisten: 0163-5605597    [ Mo-Fr 8-18 Uhr | Sa auf Anfrage ]

 Direktkontakt zum Spezialisten: 0345-2100514

[ Mo-Fr 8-18 Uhr | Sa 10-13 Uhr ]

Genießen Sie das Leben auf Ihre Art!

Deccan Odyssey ExKlusiv

Von der Gewürzküste ins Land der Mogul-Kaiser (2023/2024)

Übersicht

12-tägige Sonderzugreise in Indien mit 8-tägiger Fahrt im legendären Luxus-Zug Deccan Odyssey

Der luxuriöse, blaue Deccan Odyssey wurde mehrmals als Asiens bester Zug ausgezeichnet. Genauso exklusiv wie der Zug ist diese Reiseroute einmal quer durch den Subkontinent. Auf der einen Seite saftig-grüne Tropen an der Gewürzküste und in den Kardamombergen, auf der anderen Seite bizarre Granitfelsen in der Trockensteppe des Dekkan-Plateaus. Und überall die Stein gewordenen Zeugen einer großen Vergangenheit. Kunterbunte Tempeltürme im Süden gehen über in Mogul-Paläste aus 1001 Nacht. Erleben Sie ein Kaleidoskop Indiens, das Sie nie vergessen!

Einzigartige Erlebnisse

BegegnungenKulinarikKulturMusik und KunstNaturUNESCO-Welterbe
  • Einziger deutschsprachiger Exklusiv-Charter auf einzigartiger Route von Chennai bis Mumbai
  • 7 Übernachtungen an Bord des legendären Luxus-Zuges Deccan Odyssey
  • Alle großen Highlights Südindiens auf einer Reise
  • Fahrt auf der berühmten Nilgiri-Schmalspurbahn durch die Kardamomberge
  • Hausbootfahrt durch das Labyrinth der Backwaters
  • Hampi, das indische Rom – Paläste und Tempeltürme, so weit das Auge reicht
  • Geheimtipp Bijapur, Schatzkästchen der Mogul-Architektur
  • Madurai, mit dem Pilgerstrom zum größten Tempel Südindiens
  • Chennai und Mumbai, zwei atemberaubende Metropolen zwischen Gestern und Morgen
  • Zahlreiche Lernidee-Specials, u. a.: Kalakshetra-Tanzakademie, Kathakali-Theater, Bollywood

Termin-Übersicht

26.10.2023 - 06.11.2023 (12 Tage)
Anfragen

Verlauf Ihrer Reise

Reiseverlauf
1. Tag Willkommen in Indien
2. Tag Zu Stein gewordene Mythen
3. Tag An der Koromandel-Küste
4. Tag Südindiens Tempelzauber
5. Tag God’s Own Country
6. Tag Nilgiri Mountain Railway
7. Tag Ein Wunder aus 1001 Nacht
8. Tag Hampi, das antike Vijayanagar
9. Tag Im Land der Großmogule
10. Tag Mumbai
11. Tag Welcome to Bollywood!
12. Tag Ankunft in Deutschland
Download PDF

Reiseverlauf

1. Tag Willkommen in Indien
Flug von Deutschland nach Chennai. Nach Mitternacht landen Sie in Südindien und fahren in Ihr De-luxe-Hotel in Chennai.
Übernachtungsort: Chennai
2. Tag Zu Stein gewordene Mythen
Der Tag beginnt mit einem ganz besonderen Erlebnis: Vor den Toren von Chennai besuchen Sie die in ganz Indien berühmte Kalakshetra-Tanzakademie. Die Morgenmeditation zu Sitar-Klängen unter den Luftwurzeln eines riesigen Banyan-Baumes ist ein Moment für die Ewigkeit! Anschließend sehen Sie den Schülerinnen und Schülern bei Tanz und Malerei in den Klassenzimmern über die Schulter. Dann erwartet Sie an Mahabalipurams Tropenstränden ein spektakuläres UNESCO-Welterbe: Zwischen bizarren Felsformationen thronen Tempel und Kulthöhlen aus Granit und erwecken Indiens große Epen zum Leben. (FA)
Übernachtungsort: Chennai
3. Tag An der Koromandel-Küste
Heute geht es auf Entdeckungstour durch Südindiens Metropole Chennai. Das frühere Madras vereint koloniales Erbe mit reichen indischen Traditionen. Davon zeugen das Fort St. George, die weißen Türmchen der St. Thomas Basilica und herrliche Bronzen im Government Museum. Schließlich stehen Sie staunend erstmals vor einem Gopuram: Auf dem Torturm des Kapalishvara-Tempels türmen sich die kunterbunten Götter des hinduistischen Pantheons bis in den Himmel. Am Nachmittag erwartet Sie der blaue Traumzug Deccan Odyssey. Herzlich begrüßt Sie die Crew an Bord und führt Sie in Ihr Abteil. Machen Sie es sich gemütlich, während sich Ihr Zug in Bewegung setzt und im Abendrot entlang der Koromandel-Küste gen Süden fährt. Freuen Sie sich auf sieben Übernachtungen an Bord! (FA)
Übernachtungsort: An Bord des Deccan Odyssey
4. Tag Südindiens Tempelzauber
Kleine Dörfer, leuchtend grüne Reisfelder und Palmenhaine – Indiens ländlicher Alltag zieht gemächlich an Ihnen vorüber. Doch schon bald finden Sie sich mitten im Trubel der gewaltigsten Tempelanlage Südindiens wieder. Ein nicht enden wollender Pilgerstrom zieht zum Minakshi-Tempel von Madurai. Nymphen, Fabelwesen, Götter – exotisch, betörend und natürlich kunterbunt. Kaum weniger eindrucksvoll: der Thirumalai Nayakkar-Palast aus dem 17. Jh. Die Weiterfahrt führt hinein in das üppige Grün der Kardamomberge mit ihren Gewürzgärten, Kaffee- und Teeplantagen. (FMA)
Übernachtungsort: An Bord des Deccan Odyssey
5. Tag God’s Own Country
So lautet der Werbeslogan des Bundesstaates Kerala. Davon überzeugen Sie sich auf Hausbooten in der faszinierenden, 1.500 km 2 umfassenden Landschaft der Backwaters, einem Labyrinth aus palmengesäumten Lagunen, Flüssen und Kanälen. Die Atmosphäre der alten Hafenstadt Cochin erinnert an die Zeiten, als Kaufleute aus aller Herren Länder an der Pfefferküste ihr Glück suchten. Hier liegt der Duft von Zimt, Kardamom und Kreuzkümmel in der Luft. Die Altstadt beherbergt nicht nur eine Synagoge, sondern auch die St. Francis-Kirche mit dem Grab Vasco da Gamas und das chinesische Fischerviertel. Höhepunkt des Tages ist der Besuch eines Kathakali-Tanztheaters: Bunt geschminkt und prächtig gewandet werden Könige, Bösewichte, Dämonen und Helden zum Leben erweckt. Erfüllt von diesen Eindrücken lassen Sie im blauen Zug Cochin hinter sich und rollen landeinwärts zurück in Keralas Bergwelt. (FMA)
Übernachtungsort: An Bord des Deccan Odyssey
6. Tag Nilgiri Mountain Railway
Die Berge der Westghats, die Sie durchqueren, zählen aufgrund ihrer Biodiversität zum UNESCO-Welterbe. Kaffee und Tee, so weit das Auge reicht. Ein ganz anderes Welterbe erwartet Sie auf 1.850 m Höhe in der ehemaligen Hill Station Conoor. Die berühmte Schmalspurbahn Nilgiri Mountain Railway, Indiens einzige Zahnradbahn, wurde 1899 fertiggestellt. Gezogen von einer historischen Dampflokomotive fahren Sie durch 208 Kurven, durch 16 Tunnel und über 250 Brücken. Ein unvergessliches Erlebnis mit Fotomotiven für die Ewigkeit! Nach 46 km erreicht die Schmalspurbahn Ooty, Sommerfrische des British Empire auf 2.371 m Höhe. Nach einem Rundgang geht es per Bus zurück zum Deccan Odyssey, der im Bahnhof von Coimbatore auf Sie wartet. (FMA)
Übernachtungsort: An Bord des Deccan Odyssey
7. Tag Ein Wunder aus 1001 Nacht
My suru ist Südindiens Honeymoon-Metropole. Und das kommt nicht von ungefähr. Der Maharaja-Palast Amba Vilas ist der größte seiner Art in Südindien und wird gekrönt von unzähligen Kuppeln, Zwiebeltürmen und Zinnen. Doch die Stadt zieren noch weitere Paläste, Kirchen und Tempel. Und der farbenfrohe Markt gehört zu den schönsten des Landes. Nachmittags setzt Ihr Zug seine Reise gen Norden fort. Faszinierend ist der Wechsel der Landschaften auf dieser Etappe, denn die tropisch-grüne Gebirgslandschaft geht allmählich über in eine trockene Grassteppe mit bizarren Felsformationen. (FMA)
Übernachtungsort: An Bord des Deccan Odyssey
8. Tag Hampi, das antike Vijayanagar
Wie soll man Hampi, das antike Vijayanagar in Worte fassen? Nur wenige Orte weltweit bezeugen Glanz und Vergänglichkeit einer Epoche so eindrucksvoll wie das gigantische Ruinenfeld dieser Metropole, die natürlich zum UNESCO-Welterbe gehört. Mittelalterliche Reisende verglichen Vijayanagar mit Rom, 1565 dann der dramatische Untergang. Die Landschaft an sich wäre schon spektakulär genug: Durch sich himmelhoch auftürmende Granitfelsen schlängelt sich der blaue Tungabhadra-Fluss, an seinen Ufern Palmenhaine und Bananenfelder. Das ist die grandiose Kulisse für reich verzierte Tempel, Türme, Bäder, Figuren- und Palast-Ensembles, die sich über 26 km² erstrecken. Lassen Sie sich verzaubern! (FMA)
Übernachtungsort: An Bord des Deccan Odyssey
9. Tag Im Land der Großmogule
Weiter geht die Fahrt über das Dekkan-Plateau, in grauer Vorzeit Teil des Urkontinents Gondwana. Immer trockener und steppenhafter wird die Landschaft. Aufgrund seiner Abgeschiedenheit selten besucht und doch so sehenswert: Bijapur ist ein einziges Schatzkästchen der Mogul-Architektur. Die alte Hauptstadt des Dekkan übertraf im 16. Jh. sogar Delhi und Agra und zog während Sultan Adil Shahs liberaler Herrschaft Gelehrte, Dichter und Künstler aus ganz Indien an. Sie bewundern Gol Gumbaz, das gigantische Kuppel-Mausoleum des Adil Shah, die prunkvolle Moschee Jumma Masjid, die größte Kanone der Welt, das Prunktor Mehtar Mahal und die eleganten Minarette des Grabmals Ibrahim Rouza. Nachmittags rollt der Deccan Odyssey auf seiner letzten Etappe in Richtung Indischer Ozean. (FMA)
Übernachtungsort: An Bord des Deccan Odyssey
10. Tag Mumbai
Heute erreicht Ihr Zug den Indischen Ozean und fährt ein in Indiens Wirtschaftskapitale Mumbai. Die Victoria Station aus dem Jahr 1888 ist der größte Bahnhof der Welt und zählt zum UNESCO-Welterbe. Hier nehmen Sie Abschied vom Deccan Odyssey und seiner liebenswerten Crew. Doch Ihr Indien-Abenteuer geht weiter! Zunächst unternehmen Sie einen Abstecher zum Mani Bhawan, dem Wohnhaus Mahatma Ghandis, und zu den archäologischen Schätzen im Prince of Wales Museum. Am Gateway of India, dem Wahrzeichen der Metropole, beginnt Ihre Hafenrundfahrt, die Ihnen Mumbais funkelndes Lichtermeer und seine berühmte Strandpromenade aus einer besonders schönen Perspektive zeigt. Sie logieren heute im De-luxe-Hotel. (FA)
Übernachtungsort: Mumbai
11. Tag Welcome to Bollywood!
Ein ungewöhnliches Highlight erwartet Sie am Vormittag: Sie besuchen die weltberühmten Bollywood-Filmstudios und wandeln auf den Spuren von Shah Rukh Khan, Amitabh Bachchan und Rani Mukherjee. Indiens Filmindustrie ist die größte der Welt und produziert 1.000 Filme pro Jahr. Nach so viel Glamour lassen Sie den Tag und Ihre Reise bei einem indischen Spezialitätenessen ausklingen. Ihr Zimmer steht Ihnen bis zum Flughafentransfer spätabends zur Verfügung. Rückflug nach Deutschland. (FA)
Übernachtungsort: Mumbai
12. Tag Ankunft in Deutschland
Morgens landen Sie in Deutschland.
Übernachtungsort: Flugzeug
(F) = Frühstück, (M) = Mittagessen, (L) = Lunchpaket, (A) = Abendessen

Leistungen

  • Flüge Frankfurt – Chennai und Mumbai – Frankfurtin der Economy Class
  • 7 Übernachtungen im Luxus-Zug Deccan Odyssey
  • 4 Übernachtungen in De-luxe-Hotels in Chennai und Mumbai
  • Late Check-Out in Mumbai
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Vollpension an Bord des Zuges Deccan Odyssey
  • Zugfahrt mit dem Toy Train durch die Nilgiri Mountains
  • Fahrt mit dem Hausboot durch die Backwaters
  • Besuch der Kalakshetra-Tanzakademie und eines Kathakali-Theaters
  • Indischer Kochkurs an Bord des Zuges
  • Transfers und Ausflüge in modernen Reisebussen mit Klimaanlage
  • Gepäckträger-Service am Bahnhof
  • Ständige deutschsprachige Reiseleitung von Chennai bis Mumbai
  • Zusätzliche lokale Deutsch sprechende Reiseleitung (maximale Gruppengröße: 25 Gäste)
  • Eintrittsgelder für alle Besichtigungen laut Reiseverlauf
  • Versicherungspaket Gesundheit PLUS mit Reiseabbruch- und Reise-Krankenversicherung

Vorgesehene Hotels

Ort

ÜN

Hotel

Komfort

Chennai

2

Taj Connemara

5

Mumbai

2

Vivanta by Taj President

5

Nicht enthalten

  • Visum-Gebühr für Indien (ab 150 €)
  • Trinkgelder und Getränke

Reisepapiere

  • Reisepass und Visum für Indien erforderlich.
  • Information zu vorgeschriebenen Impfungen vor Buchung.

Sonderzug Deccan Odyssey

Ihr moderner und komfortabler Sonderzug Deccan Odyssey (Baujahr 2004) bietet in 9 Wagen mit jeweils 4 Abteilen (ca. 9 m²) maximal 8 Gästen pro Wagen Platz. Sie verfügen über ein privates Bad (Dusche/WC), einen Safe und einen privaten Telefonanschluss (zugintern).
Restaurant
Restaurant
In den beiden Restaurantwagen werden indische und europäische Speisen serviert.
Suite
Suite
Die Suiten (ca. 19 m²) sind mit einem Schlafzimmer (Doppelbett, 150 × 205 cm), einem Aufenthaltsraum mit Sofa (auch als Bett nutzbar, 80 × 200 cm) und zwei Badezimmern ausgestattet.
Deluxe
Deluxe
Die komfortablen und klimatisierten Abteile der Kategorie Deluxe (ca. 9 m²) sind mit 2 Einzelbetten (je 85 × 205 cm) ausgestattet.
Superior
Superior
Die komfortablen und klimatisierten Abteile der Kategorie Superior (ca. 9 m²) sind mit einem Doppelbett (150 × 205 cm) ausgestattet.

Preise

VerfügbarAuf AnfrageAuf Warteliste
Termin-Übersicht2-Bett Superior2-Bett Deluxe2-Bett Suite
26.10.2023 - 06.11.20238.800 €
  
9.300 €
  
10.680 €
  
Aufpreis Abteil zur Alleinnutzung4.400 €4.650 € 
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel550 €550 € 

Zusatzleistungen

BeschreibungPreis
Aufpreis für Flüge in der Business Class (Ab-Preis)2.900 €
Preise pro Person
Mindestteilnehmerzahl: 55 Gäste
Maximalteilnehmerzahl: 75 Gäste
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn
Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.
Nach oben